Italienblogs gesucht!

Wo sind die ganzen Italienblogs? Zentral in einem Überblick wäre doch toll oder was meint ihr?

ItalienblogsEs gibt viele Blogs, über oder aus Italien – leider ziemlich verstreut und oftmals Glücksfunde, so empfinde ich das jedenfalls. Das möchte ich ändern – mit einem bunten Sammelsurium von Blogs rund um „Bella Italia“.

Ich suche Euch! Italienfreunde und Reiseblogger die (überwiegend) aus und über Italien(-reisen) bloggen. Ziel: Blogs zentral zu sammeln und in einer Art Blogroll zusammengefasst vorzustellen. Habt Ihr Lust?
 
Dann stellt euch hier in den Kommentaren mit zwei drei Worten und einem Link zu eurem Blog vor – ich hoffe auf rege Beteiligung damit ich rasch einen „Italienpool“ vorstellen kann!
Auf gehts, mach mit!
Du bloggst selbst nicht, kennst aber lesenswerte, lustige, interessante Blogs zum Thema? Erzähl mir davon!
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Pinterest
Share On Stumbleupon
Contact us

19 Gedanken zu „Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien.. oder so…

    1. Prima! Vielen lieben Dank – ich hoffe, dir folgen noch einige, wäre echt schön, mal eine größere Sammlung die Beine stellen zu können.

      Wenn Du jemanden kennst, der jemanden kennt, der.. dann schick sie/ihn vorbei 🙂

      lg,
      Annik

  1. Hallo Annik,
    vielen Dank für die Einladung zu dieser schönen Aktion. Wir schreiben auf http://www.lifetravellerz.com über Reisen, Sport & Kitesurfen. Aufgrund der Nähe zu Italien, verbringen wir dort auch sehr viele Tage im Jahr, meist sind wir dann mit unserem VW Bus „Luigi“ unterwegs und unsere Katze „Francesco-Auronzo“ wartet zuhause sehnsuchtsvoll auf unsere Rückkehr 😉 LG Melli & Juergen

  2. Hallo Annik,
    eine gute Idee und wunderbare Aktion Italien-Bloggen zu sammeln. Wir sind sehr gerne dabei. Wir bloggen über Italien und Griechenland. Mehrere Artikel über Rom und die südliche Toskana befinden sich auf unserer Website. Unser Schwerpunkt liegt bei der Archäologie und Geschichte der beiden Länder…aber natürlich nicht nur. 🙂 Bei uns finden sich zusätzlich mediterrane Rezepte, Blogeinträge über Kultur-Events oder Ausflüge in Bayern und unserer Heimatstadt München.
    Viele Grüße, Monika & Hans

  3. Hallo Annik,
    mir gefällt die Idee einer „Italien-Blog-Sammlung“ ebenfalls sehr gut und ich bin gerne dabei. Ich schreibe auf http://www.portanapoli.de schon viele Jahre über die Region Kampanien (Golf von Neapel), Es gibt dort Reisetipps, traditionelle Rezepte und Tipps zu den schönsten Sehenswürdigkeiten. Außerdem betreibe ich den Blog http://italien.portanapoli.de und teile dort meine neuesten Italien-Entdeckungen. LG, Stefanie

  4. Liebe Annik,
    eine ganz tolle Idee von dir, bei der ich sehr gerne dabei bin! Die Beiträge auf meinem Blog http://www.verliebt-in-italien.at/ sind vorwiegend über Nord-Italien. Ich schreibe viel über Burgen, Schlösser und Villen. Unterkünfte und Veranstaltungen sollten einen historischen Hintergrund haben und was wäre Italien ohne Essen und Trinken?! Daher sind auch Restaurant Tipps und demnächst Rezepte zu finden.
    Liebe Grüße aus Salzburg
    Elena

  5. Suuuuuper! Ich bin Österreicherin und blogge aus Neapel, wo ich schon seit vier Jahren lebe. Freue mich immer über neue Bekanntschaften und Vernetzung!

  6. Juhuuuu, gerade hab ich deinen Blog entdeckt und dachte mir: Super, noch ein Italien-Enthusiast! 😀
    Ich blogge nicht nur, aber viel über Italien, v.a. über Florenz habe eine ganze Reihe gebloggt, da ich dort einige Wochen für einen Sprachkurs verbracht habe 🙂

    Würde mich über nen Austausch freuen und stöber gleich bei Dir noch ein bisschen weiter!

    LG, Ilona

    1. Oh, schön!

      Toskana steht im Rahmen unseres „Roadtrips“ im nächsten Jahr auch auf dem Plan – derzeit bin ich am Routentüfteln. Da passt ja Deine Meldung, kann ich heut abend mal ein bisschen bei Dir stöbern!

      lg,

  7. Hallo Annik,

    ich lebe in Florenz und habe seit Anfang September meinen Blog soviel-italien.com am Start. Ich gebe Tipps zur Toskana, Florenz und viele praktische Informationen wie z.b. zum Thema Leben und Arbeiten in Italien. Ich freue mich immer über Austausch!!

    Herzliche Grüße aus Florenz

    Farina

  8. Hallo Annik, tolle Idee, die einer Vernetzung der Italien-Blogger. Bin gerade durch Zufall – und mit Verspätung – darauf gestossen 😀 Hattest Du schon Gelegenheit zur Umsetzung? Ich bin auch sehr gern dabei: Blogge seit 2013 aus Verbania am Lago Maggiore http://www.azzurro-diary.com über das Reisen in meiner neuen Heimat Italien und gebe Tipps für das Italienischlernen. Ich hätte noch eine weitere Idee, die einer Bloggerrunde mit Artikeln zu einem gemeinsamen Thema, wie es die englischsprachigen Expatblogs aus Italien machen. Ich finde diese Runden sehr bereichernd durch die verschiedenen Blickwinkel zu einem Thema 😀 Freue mich zu hören, wie es um die Vernetzung steht 😉 lg, Stefanie

  9. Guten Morgen aus Genua! 😀

    Ich habe zuerst aus der Toskana gebloggt, inzwischen blogge ich seit 3 Jahren aus Genua! Bei mir geht es um das Leben als Deutsche in Italien, interkulturelle Begebenheiten, Behörden, Sprache und persönliche Erfahrungen, meinen italienischen Partner, meinen Hund Ludwig und alle Höhen und Tiefen meines Alltags als Lehrer, Autor und Coach. Ich poste regelmäßig Antworten auf die vielen Fragen, die immer wieder gestellt werden, Interviews, Links und Fotos. 🙂

    VLG! Catherine

    „Expatriate in Tuscany – Ich pfeif auf gerade Fugen“

    http://expatriateintuscany.blogspot.it/

  10. Hallo in die Runde,
    gute Idee! Ich halte auch Ausschau nach jemanden, der Lust hätte ab und zu für uns zu bloggen o. Gastbeiträge zu liefern – viel Toskana!! Und viel am Meer. Wir sind eine kleine feine Ferienhäuseragentur, man will immer alles alleine -aber es ist einfach nicht mehr die Zeit da. Hätte jemand Lust? Bitte melden. Alle relevante Themen sind interessant. und ganz Italien -Toskana eben, weil wir viel dort haben, etwas mehr, als andere. Schöne Grüße an alle – hier unsere Seiten http://de.italicarentals.com http://www.italicahomes.com

  11. Liebe Annik,
    lange blieb es bei mir bei Büchern und Zeitschriftenartikeln, doch jetzt habe ich auch einen Blog veröffentlicht: http://www.postausitalien.com. Der Name sagt alles, denke ich. Schwerpunkte sind Essen, Trinken, Geschichte und Sport.
    Immer wieder taucht ungefragt meine italienische Schwiegermutter auf, und ab und zu rennt auch ein kleiner Jack Russell durch die Texte, der, wie jeder weibliche Hund in Italien, Luna heißt.
    Viele Grüße aus Grado,
    Stefan

  12. Ciao Annik,

    auch ich reihe mich sehr gerne hier ein und stelle mich und meinen Blog Italiensehnsucht (www.italien-sehnsucht.de) wie folgt kurz vor:

    „Italienerin im Herzen mit bayerischen Wurzeln,
    freiberufliche Übersetzerin, Dolmetscherin und Sprachtrainerin
    mit einer unumkehrbaren Leidenschaft für das Belpaese,
    dessen Kunst und Kultur, das Land und die Leute und vor allem für die Sprache.
    Italiensehnsucht soll nicht ganz so viel über mich erzählen,
    dafür aber umso mehr über die vielen kleinen und großen Dinge,
    die Italien für mich so wundervoll und liebenswert machen.
    Italiensehnsucht richtet sich an alle deutschsprachigen Italienliebhaber
    und soll vor allem die Sehnsucht derjenigen ein wenig stillen,
    die sich gerade nicht im geliebten Land südlich der Alpen aufhalten können.
    Lassen Sie sich entführen und inspirieren und schaffen Sie ein wenig Platz
    in Ihrem Alltag für die italienischen Momente im Leben.“

    Mit herzlichen Grüßen aus Heidelberg
    Vanessa

Schreibe einen Kommentar zu Karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons